Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Digitaler Fachaustausch: Brauchen wir eine neue Jugendgarantie in Europa?

4. Dezember

Europäische Jugend- und Bildungsprogramme

Die durch die Covid-19 Pandemie ausgelösten wirtschaftlichen und sozialen Schwierigkeiten treffen erneut die junge Generation in der EU am stärksten. Um eine weitere Verschlechterung der Lebenslagen vorzubeugen versuchen die EU-Institutionen junge Menschen besonders in den Blick zu nehmen. Die Veranstaltung will einen Überblick über die Auswirkungen der Pandemie auf die Lebens- und Arbeitsbedingen junger Menschen in Europa geben. Außerdem zeigt sie die unterschiedlichen politischen Antworten drauf auf. Die Europäische Kommission intensiviert, unterstützt vom Europäischen Parlament, den beschäftigungspolitischen Rahmen durch die Überarbeitung der EU-Jugendgarantie und die Stärkung der Jugendbeschäftigungsinitiative und der neuen EU-Kindergarantie im zukünftigen ESF+. Gleichzeitig zielt die deutsche EU-Ratspräsidentschaft mit ihrem jugendpolitischen Schwerpunkt darauf ab, die Beteiligung junger Menschen zu stärken und ihnen eine Stimme zu geben. Der Austausch findet via Zoom statt. Bei Interesse melden Sie sich per Mail bei Alexander Hauser (themenverantwortlicher Fachreferent) an: hauser@caritas-dicv-fr.de Rechtzeitig vor der Veranstaltung erhalten Sie die Zugangsdaten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltung findet im Netzwerk der BAG KJS statt.

Quelle: BAG KJS

Details

Datum:
4. Dezember
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

BAG KJS e. V.