Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Demokratiebildung und Menschenrechte in der Schulsozialarbeit

20. März, 12:30 - 21. März, 13:45

kostenlos

Eine nachhaltige und deutlich verstärkte politische Bildung für junge Menschen – das fordert (nicht nur) der 15. Kinder- und Jugendbericht. Neben der Aneignung von Wissen ist es wichtig, dass junge Menschen eigene Positionen entwickeln und demokratische Handlungskompetenzen erwerben. Zudem ist es für unsere Gesellschaft und für die Weltgemeinschaft von zentraler Bedeutung, die Achtung vor den Menschenrechten und Grundfreiheiten zu stärken.

Der Beitrag der Schulsozialarbeit

im Mittelpunkt der Fachtagung stehen die Fragen:

  • Welchen Beitrag kann die Schulsozialarbeit hierfür leisten?
  • Wie können Schulsozialarbeiter/-innen Demokratie und Menschenrechte mit Schülerinnen
    und Schülern thematisieren und für sie erlebbar machen?

Anmeldung und Organisatorisches

Details

Beginn:
20. März, 12:30
Ende:
21. März, 13:45
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags: